Unser Leistungsspektrum im Bereich Managementberatung


Wir bieten für unsere Kunden maßgeschneiderte Lösungsansätze an, die in Abhängigkeit von der Aufgabenstellung, der spezifischen Situation des Unternehmens sowie den Zielsetzungen Auftraggebers ausgestaltet werden. Spezifische Problemlösungen werden entweder in einzelnen Modulen oder in unserem ganzheitlichen Problemlösungsansatz realisiert.

• Profitabilitätsmanagement
Wir helfen, ungenutzte Profitabilitätsreserven der Unternehmung aufzudecken. Erfolgskritisch ist u. a. die Komplexitätsreduktion von Produkten sowie Strukturen und Prozessen. Durch die Quantifizierung und Bewertung zentraler Performancetreiber entlang der gesamten Wertschöpfungskette messen wir den Einfluss ökonomischer und strategischer Entscheidungen auf die Profitabilität und bilden somit eine zielorientierte Steuerung der Komplexität ab. Durch eine konsequente Optimierung der Geschäftsprozesse realisieren wir nachhaltige Ergebnisverbesserungen.

Unsere Leistungsbausteine beinhalten:

• Quantifizierung der Unternehmensstrategie/ der risikoadjustierten Unternehmensplanung
• Financial Business Audit
• Wertsteigerungsmanagement

• Strategisches Investitionsmanagement
Wir unterstützen unsere Kunden bei der strategiekonformen Assetplanung für organisches und akquisitorisches Wachstum. Dazu gehört das Erkennen und Bewerten von technologischen Trends und notwendigen Investitionen, aber auch die Ableitung von Konsequenzen für Kalkulation, Preisgestaltung und Controlling. Werden Unternehmen oder Unternehmensteile akquiriert, unterstützen wir bei der Ermittlung des Kaufpreises über Unternehmensbewertungen sowie der Verhandlungsführung. Darüber hinaus sorgen wir im Rahmen einer sorgfältigen Post-Merger-Integration dafür, dass die identifizierten und in den Kaufpreis eingeflossenen Synergiepotenziale realisiert und die mit der Akquisition verbundenen strategischen Ziele erreicht werden.

Unsere Leistungsbausteine beinhalten:

• Commercial/ Business Due Diligence
• Unternehmensbewertung
• Post Merger Integration

• Kapitalstrukturmanagement
Bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie unterstützen wir bei der Optimierung der dafür notwendigen Kapitalstruktur durch eine an einem Zielrating orientierte Neustrukturierung der Bilanzpassivseite. Dabei werden gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen genauso berücksichtigt wie bilanz- und steuerrechtliche Aspekte. In diesem Zusammenhang wird eine Finanzierungsstruktur konzipiert, die sowohl die Besonderheiten des jeweiligen Geschäftsmodells abbildet als auch eine Konformität mit der Unternehmensstrategie sicherstellt. Durch die operative Steuerung der operativen Einflussfaktoren wie z. B. dem Working Capital, reduzieren wir zudem den notwendigen Kapital- und Finanzierungsbedarf deutlich.

Unsere Leistungsbausteine beinhalten:

• Ratingorientierte Optimierung Bilanz-Passivseite
• Konzeption strategiekonformer Finanzierung
• Optimierung Working Capital

• Risikofrüherkennung
Die Analyse von Unternehmenssanierungen in Deutschland hat gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit des Gelingens einer Sanierung u. a. davon abhängig ist, wie rechtzeitig auf die sich im Zeitablauf verstärkenden Krisenursachen reagiert wird. Die gängigen Instrumente und Methoden zur Risikofrüherkennung werden beim Auditax-Ansatz durch eine Inside-out-Perspektive inhaltlich qualitativ erweitert und ergänzt. Durch die Inside-out-Perspektive, die durch ein kurzes Business Audit vor Ort beim Unternehmen eingenommen wird, analysieren und beurteilen wir vor allem das Geschäftsmodell, die Strategie und Marktpositionierung, die Geschäftsplanung sowie die relevanten operativen Risiken und identifizieren konkrete Wertsteigerungspotenziale.
Das Ergebnis ist eine quantifizierte Entscheidungsvorlage zur Stabilisierung des Geschäftssystems und zur Ergebnisverbesserung, die bereits mit konkreten Maßnahmepaketen hinterlegt ist. Auf Basis dieses Konzepts kann unmittelbar und pro-aktiv zielgerichtet "gegengesteuert" werden. Darüber hinaus werden die zentralen Stellhebel zur Wiedergewinnung von Innovationskraft und operativer Exzellenz als Voraussetzung für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit ermittelt und steuerbar gemacht.
• Erstellung von Sanierungskonzepten
Entscheidungsgrundlage für die Begleitung eines außergerichtlichen Sanierungsversuchs stellt das Sanierungskonzept dar, das die Sanierungsfähigkeit und Sanierungswürdigkeit eines Unternehmens einzuschätzen hat. Die AudiTax Management Beratung hat die relevante Grundlage in Form des IDW Standards "Anforderungen an die Erstellung von Sanierungskonzepten (IDW S 6)" des Instituts der Wirtschaftsprüfer erweitert und auf Basis der Erkenntnisse einer Vielzahl von Unternehmenssanierungen weiter verfeinert. So ist insbesondere die Entwicklung und Quantifizierung des "Leitbilds des strategisch re-positionierten Unternehmens" unter Einbeziehung unserer Industrieexpertise ein zentraler Bestandteil des Konzepts. Denn in den seltensten Fällen gelingt eine Sanierung allein über die Anpassung von Kapazitäten und Kostenstrukturen. Vielmehr muss die Frage beantwortet werden, wie und mit welchen finanziellen Mitteln das Unternehmen die Innovationskraft wiedererlangen kann sowie die Unternehmenskomplexität bei Strukturen, Prozessen und Produkten wieder handhabbar gemacht werden kann.
Auf Basis des ganzheitlichen Sanierungskonzepts werden die notwendigen (finanzwirtschaftlichen) Sanierungsbeiträge ermittelt und in Verhandlungen und Gesprächen auf die relevanten Bezugsgruppen wie Gesellschafter, Banken, Mitarbeiter und Lieferanten verteilt. Die Zustimmung aller dieser Bezugsgruppen zu dem Sanierungskonzept stellt die Grundlage für das nachfolgende Sanierungsmanagement unter Einbeziehung aller dieser Bezugsgruppen dar.
• Ganzheitliches Sanierungsmanagement
Die konsequente Umsetzung des Sanierungskonzepts zur Wiederherstellung von nachhaltiger Finanz- und Ertragskraft steht im Mittelpunkt unseres operativen Sanierungsmanagements. In zeitlicher Hinsicht sind Sofortmaßnahmen, die vor allem der Liquiditätssicherung dienen, von mittel- und langfristigen Maßnahmen, die zur Absicherung der strategischen Re-Positionierung dienen, zu trennen. Thematisch lassen sich alle notwendigen Maßnahmen unterscheiden in Bestandteile der leistungswirtschaftlichen, der finanzwirtschaftlichen sowie der strukturellen Sanierung.
Wir begleiten die ganzheitliche Unternehmenssanierung mit unserem Umsetzungsmanagement durch eine "hands-on"-Umsetzungsbegleitung sowohl auf Ebene des Top-Managements als auch auf operativer Ebene. Durch die tiefe Branchen- und Funktionsexpertise sind wir in der Lage, einen signifikanten Mehrwert in dieser Phase zu leisten. Zudem unterstützen wir maßgebend bei einem weiteren Erfolgsfaktor: Der Kommunikation mit allen relevanten Bezugsgruppen. Die Intensität der Unterstützung nimmt während des Zeitverlaufs im gleichen Maße ab, wie sich die Erfolge der realisierten Maßnahmen einstellen und die Stabilität des Unternehmens steigt. Über Review-Termine nach Abschluss der strategischen Neuausrichtung stellen wir sicher, dass alle relevanten Maßnahmen vollständig umgesetzt werden und auch die strategische Re-Positionierung nicht an Fahrt verliert. Auch in dieser Umsetzungsphase übernehmen wir bei Bedarf interimistisch Verantwortung als Geschäftsführer oder Vorstand.

© 2013 | AudiTax GmbH | Impressum